Sprache/Language

 

 

logos kombo

Termin 2018:

1. & 2. September

RACE INFOS SKATE THE RING SKIROLLER- 20. August 2017

Skate the Ring wird in diesem Jahr erneut die erste Station des Austria Cups Skilanglauf 2017/18 sein. Weiteres wird zum achten Male die österreichische Meisterschaft über die Langdistanz (50/30 km) ausgetragen.Neben der Skiroller/Skilanglauf Elite steht auch der Nachwuchs im Vordergrund. Die ganz kleinen (AK5/9) können im "Nordic Academy" Kidsrace (Hindernisparcours mit Slaloms, Achter, High Speed Kurven, ein Labyrinth und eine 40 cm hohe Wippe, etc.) und beim "Nordic Academy" Tempogefühlslauf ihr Können zeigen. Die Schüler I / II laufen eine Ringrunde (4.255 km) und die Jugend I / II zwei Ringrunden (8.510 km). 

STRECKENDATEN:

Das schwarze Eis über die 4.255 km Runde mit einer Mindestbreite von 10 m, 12 Kurven inkl. 2 Schikanen, einer max. Steigung von 3,8% und 25 m Gesamtanstieg pro Runde gehört am Renntag nur dem Inline- und Skirollersport. Die 10 Runden (Marathon) am Salzburgring sind selektiv und durch den Gesamtanstieg von 250 Höhenmetern auch Garant für eine ordentliche Beanspruchung der Beinstreckmuskulatur. Zwei leichte kurze Abfahrten mit Sturzraum ausgelegt für 300 km/h sorgen für kurze Erholung unter Gewährleistung voller Sicherheit.

Streckenrekord  50 km Herren - 1:29:04,50 = 34.4 km/h (Erik Hähnel, GER, 2010) 

Streckenrekord  30 km Damen - 55:30,70 = 32.2 km/h (Jana Gerekova, SVK, 2012)

ANMELDUNG:

Unter diesem Link finden Sie die Anmeldungsmöglichkeit für nationale und internationale Starter

Anmeldung möglich bis 2h vor dem Start (20. August 2016 - <10:00 h)

STARTGELD:

Kategorie bis 31. Juli bis 16. Aug.  
Schüler & Jugend 10 € 20 € ink. 3-5 Euro Chipgebühr
Junioren/ Damen/Herren 20 € 30 € ink. 3-5 Euro Chipgebühr
Fitness Halbmarathon 30 € 30 € ink. 3-5 Euro Chipgebühr

Nachnenngebühr nach Nennschluss (Mittwoch 16. August 2016) = 10 €

STARTNUMMERNAUSGABE:

  • Samstag 19. August am Salzburgring - ca. ab 18:00
  • Sonntag 20. August Boxengasse Start/Zielgelände ab 7:00

RENNKATEGORIEN:

KATEGORIE BESCHREIBUNG SPEZIAL
AK 5/9 (Kids)
(2007-2011)
Kids Race: START ab 11:00 Hindernisparcours mit Skiroller/Inlineskates und Stöcken * Slalom, Achter, High-Speedkurven, Wippen etc. * Hier zählt nicht nur die Ausdauer, sondern Geschichkeit, Wendigkeit, Speed, spielerisches Umgehen mit den Skates und dem Gelände, etc.

Anmeldung direkt Vorort beim Hindernisparcours
gehört zum 4. Mal zum Salzburger "NordicAcadmey"
Kids Cup.

Schüler I und II 1 Runde am Salzburgring = 4.255 km - Massenstart (Roller frei / keine Rennroller - Empfehlung START 71)  Austria Cup Station Schüler II
Jugend I und II 2 Runden am Salzburgring = 8.510 km - Massenstart (Roller frei / keine Rennroller - Empfehlung START 71)  Austria Cup Station Jugend I und II
JuniorInnen, Damen, Herren

Massenstart - Freie Rollerwahl

Eigener Eliteblock für Teilnehmer*innen mit gültigem FIS Code und/oder topp Platzierungen bei STR / CTG in den Vorjahren

* Damen/Juniorinnen und AK4 M: 30 km (7 Runden)
* Herren / Junioren: 50 km (12 Runden)

  • öster. Meisterschaft Langdistanz
  • Prämiensprint Runde 9 bei 50 km Rennen (100 /50 /30 Euro)
Fitness Marathon 5 Runden am Ring über die Halbmarathondistanz. Wird gemeinsam mit dem Amateurblock des 50/30 km Rennens hinaus gestartet  

PREISE:

Preisgeldschlüssel für die Kategorie 50 / 30 km Skiroller

   Herren Damen 
 1. 250 250
 2. 150 150
 3.  50 50
Summe 450 450

Prämierung (Medaillen + Sachpreise) der einzelnen Alterskategorien: Kids bis AK70

Fitness Halbmarathon

  • wertvolle Sachpreise für die schnellsten drei Damen und schnellsten drei Herren

österreichische Meisterschaft Langdistanz (50 / 30 km):

  • öster. Meister Damen & Herren  (die schnellsten 3 Damen und Herren)

 

 

 

Zum Seitenanfang