×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/logos_sponsoren/logo_skike2015.at.jpg'

Das STR Team freut sich die Firma Pulse 7 (Vitalmonitor) bei Skate the Ring und Climb the Goas als Partner mitdabei zu haben. Anbei Infos zum Produkt und natürlich ein STR-Spezialnangebot das man so leicht sonst nicht bekommt.

vitalmonitor logo claim RZ

Dein optimales Training: Weniger ist manchmal mehr

Die Balance zwischen Belastung und Erholung muss stimmen.
Gerade für Ausdauersportler ist nicht das Training allein erfolgsentscheidend. Stimmt die Balance zwischen Belastung und Erholung nicht, kann das zu schweren Leistungseinbrüchen und gesundheitlichen Folgen führen.
Die Berücksichtigung des individuellen Regenerationsstatus ist entscheidend für den Trainingserfolg. Dieser Status lässt sich messen und danach sollte sich der Trainingsplan richten. Nur so erreichst du dein maximales Potenzial.

Der Vitalmonitor ist ein mobiler Vital-Sensor, mit dem es möglich ist deine körperliche Regeneration, deinen Stresslevel und dein BioAge jederzeit zu messen. Der Vitalmonitor misst dein EKG und berechnet daraus deine HRV, die als Gesamtmaß für deine Gesundheit gilt. Damit kannst du in 3 Minuten feststellen, wie regeneriert dein Körper ist und dein Training darauf ausrichten.

Einmaliges Angebot: Vitalmonitor @ SKATE THE RING 2015 – SPECIAL2015 – SPECIAL

Bereits über 220 Anmeldungen sind bei den Inlinebewerben für 2015 schon zu verzeichnen =  mit Abstand ein neuer Anmelderekord. Für alle Unentschlossenen: Nur noch 2 Tage (31.7. 24:00) bis zur nächsten Startgeldsteigerung auf 35 Euro. Nennschluss ist am 13. August, danach kann man sich mit einer Nachnenngebühr von 5 Euro (40 Euro gesamt) noch bis 1h vor dem Start (8:00) nachmelden. Startnummernabholung und Nachnennung am 15. August (später Nachmittag/Abend) und 16. August in der Früh am Salzburgring möglich (Details folgen in Kürze).

Wir wünschen noch eine super Vorbereitung und freuen uns auf ein Sehen/Wiedersehen am 16. August 2015.

Wie schon in den letzten Jahren ist die Firma ISUZU Austria wieder einer unserer Hauptsponsoren und rüstet STR und CTG mit einem eigenen Eventauto aus. Somit sind alle Materialtransporte, Shuttleservices, etc. wieder perfekt gesichert.

isuzu

   

Unser Langzeitpartner START wird auch in diesem Jahr dafür sorgen, dass alle Schüler und Jugendläufer bei den Skirollerbewerben durch den Standardskiroller START 71 homogene Bedingungen vorfinden.

In diesem Zuge ist auch zu erwähnen, dass START einen komplett neuen Classic Carbon Trainings-Skiroller auf den Markt gebracht hat Der lange Carbon verstärkte Holm (780 mm) , und die speziell geformten Gummiräder, 45/75mm, ermöglichen balacierte,stabile und angenehme Laufeigenschaften. Bei meinem 4 wöchigen Schwedenaufenthalt konnte ich den START Carbon-Roller bereits auf Magen und NIeren testen und war begeistert: *) super Spurtreue, *) exzellente Dämpfung, auch bei ganz grobem Belag, *) super ausbalanciert und tolle Funktion der Rücklaufsperre und der Rollen im Allgemeinen. Also, sicher ein ganz heißer Tipp.

rollerski carbon classic doubleIsuzu Start 2015

nur noch 1 Monat bis zur 6. Auflage von Skate the Ring am Salzburgring. Bei den Inlinern sind bereits über 200 Starter gemeldet, was jetzt schon einen neuen Rekord auf der Startliste bedeutet. Die 2. Early Bird Registration endet am 31. Juli, wonach die Gebühr dann bei 35 Euro liegt.

News zu Climb the Goas am 12. September:

  • Skirollerbewerbe sind Klassisch für alle Kategorien
  • Erneut wird es wieder einen Inline-Uphillbewerb über 6.3 km und 350 HM bis auf die Zistelalm geben - hier zählt nur Power vom Beinabdruck und der Winschatten tritt in den Hintergrund :-).
  • Da Climb the Goas erneut wieder mit dem traditionellen Gaisbergradrennen durchgeführt wird haben wir wieder eine TEAMWERTUNG geplant:
    • 2 er Teams: Je ein*e Radfahrer*in und je ein Skirollerer/Inliner
    • gewertet wird die Summe der Platzierungen in der Altersklassenwertung - also gut überlegen wer mit wem ein Team bildet - nicht unbedingt die schnellsten, sondern die taktisch klügsten werden gewinnen
    • Sachpreise aus dem Skilanglauf und Radsport für die 3 Erstplatzierten Teams
    • Anmeldung per Email auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Skike wird auch in diesem Jahr wieder als Partner mit dabei sein und gemeinsam mit der "Nordic Academy" die neuesten Produkte vorort im Langlauf/Inline Village präsentieren.

Anbei ein Link zur neuen Skirollerbremse "WAHIA" und den neuen Skike R8 Speed.

logo skike2015.at NordicAcademy